Jede Menge Treffen – und zwar digital

Fast alles ist aufgrund der Corona-Pandemie anders. Doch wir bieten weiterhin Treffen und Workshops für unsere Kindergruppen an, derzeit rein digital.

Hier erfahren Sie, was Ihr Kind bei uns alles erleben kann.

 

Allgemeine Anfragen zu den Kindergruppen richten Sie bitte an: 
kindergruppen (at) dghk-bb.de

 

Miteinander lachen und lernen

Wir bieten ein buntes Programm aus Workshops und Kursen für Kinder an, derzeit aufgrund der Corona-Pandemie rein digital. Unsere Veranstaltungen richten sich ausschließlich an Kinder mit besonderer kognitiver Begabung. Sie sollen die Chance haben, Gleichgesinnte zu treffen und miteinander spannende Erfahrungen zu sammeln.

Wenn Sie noch kein Mitglied unseres Vereins sind, kann Ihr Kind einmalig im Rahmen eines Schnupper-Termins an einer Veranstaltung teilnehmen, um die DGhK kennenzulernen. Manche Angebote sind kostenlos, für andere fallen Kursgebühren an. Am einfachsten bleiben Sie auf dem Laufenden, wenn Sie unseren Newsletter abonnieren. Eine Übersicht über die aktuell anstehenden Veranstaltungen geben wir außerdem hier:

Triff eine Pilotin (und frag alles)
Mittwoch, 14. April, 16 Uhr, per Zoom
In dieser Serie sind Menschen mit spannenden Berufen zu Gast, die etwas aus ihrem Arbeitsalltag erzählen, vor allem aber Zeit haben, um alle Fragen der Kinder zu beantworten. Dieses Mal steht Pilotin Amalia Moser Rede und Antwort.

„Als ich die Pflaumen des Riesen klaute“: Literaturworkshop für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren
Donnerstag, 8. April, ab 16 Uhr, per Zoom

In diesem Literatur-Workshop soll es angeleitet von einer Literaturwissenschaftlerin anhand eines Kinderbuchs um die Themen Individualität und Freundschaft gehen. Zur Vorbereitung bekommen die Kinder rechtzeitig vorab ein paar offene Fragen und Gedankenanregungen zugeschickt, die im Workshop aufgegriffen werden.

Gemeinsam fröhlich grübeln: Philosophiekurs für Kinder von 6 bis 8 Jahren
Ab Montag, 12. 4., insgesamt sechs Termine

Gemeinsam mit dem Verein „Die kleinen Denker e.V.“ bieten wir einen Philosophiekurs für Sechs- bis Achtjährige an. An sechs Terminen sollen die Kinder gemeinsam kleine und große Fragen wälzen, unter geübter Anleitung einer Sinologin, Übersetzerin und Sozialpädagogin. Das gemeinsame Sprechen und Nachdenken wird durch bewegungsorientierte und kreative Elemente angereichert. Die Zahl der Plätze ist begrenzt, daher ist dieser Kurs leider für Schnupperfamilien nicht zugänglich, sondern richtet sich ausschließlich an Mitglieder.

Zu Besuch in der Welt der Dinosaurier: Digitaler dialogischer Vortrag für Kinder von 8 bis 12 Jahren
Donnerstag, 15. April, 17 bis 18 Uhr

Vor 150 Millionen Jahren lebten Dinosaurier auf dem Land, jagten Meeressaurier ihre Beute im Wasser und durchstreiften Flugsaurier die Lüfte. Der interaktive Vortrag nimmt Kinder mit auf eine Reise in die Vergangenheit, mit anschaulichen Geschichten, Spielen und einem Quiz. Der 60-minütige digitale dialogische Vortrag ist ein Angebot des Museums für Naturkunde Berlin. Wir danken sehr, dass dieser Termine eigen für unseren Verein organisiert wird.

Zauber-Workshop für Kinder von 9 bis 13 Jahren
Samstag, den 17. April von 10 Uhr bis 11.30 Uhr, per Zoom

„Ich kann etwas, was Du nicht kannst“ oder: Das Unmögliche scheinbar möglich machen. Wir bieten einen Zauber-Workshop mit René Frotscher an, Deutscher Vizemeister in Comedy Magic. Die Kinder lernen einfache, aber effektvolle Tricks mit Spielkarten, Gummibändern, Münzen, Bleistiften und anderen Alltagsgegenständen. Die Handhabung wird den Kindern kindgerecht vermittelt und im Anschluss in der Gruppe geübt. Durch die Vorführung vor den anderen bekommen Kinder mehr Selbstsicherheit und üben ihre Fingerfertigkeit.

Triff zwei Baustellenprofis (und frag alles)
Dienstag, 27. April, 16:30 Uhr, per Zoom

In dieser Serie sind Menschen mit spannenden Berufen zu Gast, die etwas aus ihrem Arbeitsalltag erzählen, vor allem aber Zeit haben, um alle Fragen der Kinder zu beantworten. Dieses Mal nehmen sich Bauingenieurin Cora Kemper sowie Ralf Keßler, Beton- und Stahlbetonbauer, Zeit.

Comic-Workshop
Montag, 10. Mai, 16 Uhr, per Zoom

Wir bieten einen Comic-Workshop mit dem Dozenten Lars von Törne an, der beim Berliner Tagesspiegel die Comic-Berichterstattung verantwortet, mit Lucky Luke per Du ist und sich in Dagoberts Geldspeicher mit verbundenen Augen zurechtfindet. Es gibt mehrere Themenideen, und die Kinder, die sich für den Workshop interessieren, können sich im Vorfeld an der Themenauswahl beteiligen.

Ihr Kind will mitmachen?

Schön, wir freuen uns über Ihr Interesse an der DGhK! Melden Sie sich gern per Mail, und zwar unter
kindergruppen (at) dghk-bb.de

Bitte beachten Sie folgende Punkte:

  • Unsere Veranstaltungen richten sich ausschließlich an Kinder mit besonderer kognitiver Begabung. Wir sehen ein Testergebnis mit einem IQ-Gesamtwert von 120 Punkten oder mehr hierfür als wichtigsten Indikator an. Nicht immer ist es aus Sicht der Eltern aber sinnvoll und wünschenswert, ein Kind testen zu lassen. Sprechen Sie uns in diesem Fall bitte an.
  • Wir sind ein gemeinnütziger Verein, dessen Vorstand ehrenamtlich tätig ist. Von den Vereinsaktivitäten sollen Mitgliederfamilien profitieren. Daher ist die Teilnahme an den Kindergruppen den Mitgliedern der DGhK vorbehalten. Interessierte Familien haben jedoch die Möglichkeit, einmal an einem „Schnuppertermin“ teilzunehmen.

Und vor Corona?

Bevor die Pandemie begann, fanden unsere Veranstaltungen für Kinder ausschließlich in Form persönlicher Treffen statt. Es gibt (auch weiterhin) Kindergruppen für die verschiedenen Altersstufen, grundsätzlich stehen aber alle Angebote des Vereins allen Mitgliedsfamilien offen. Derzeit sind folgende Gruppen aktiv:

Strandgut
(Jahrgang 2016)

 kindergruppen (at) dghk-bb.de

Gasometer 
(Jahrgänge 2011 bis 2009)

 

Viktoriapark
(Jahrgänge 2015 und 2014)

 kindergruppen (at) dghk-bb.de

 

Peter Pan
(Jahrgänge 2013 und 2012)

 

Vor der Corona-Pandemie trafen sich unsere Kindergruppen in regelmäßigen Abständen, meist einmal pro Monat, für eine gemeinsame Unternehmung. Die Kinder haben die Gelegenheit, mit Gleichgesinnten gemeinsam Spannendes zu erleben, die Eltern lernen einander kennen und können sich austauschen. Die Unternehmungen decken möglichst viele unterschiedliche Themenbereiche ab: Mal treffen wir uns zum Musik-Workshop im Instrumentenmuseum, mal zur Pilzwanderung im Wald, mal zum Zaubermathe-Kurs.

Elternteile organisieren die Aktivitäten einer Gruppe als ehrenamtliche Gruppenleitung. Engagement und Mithilfe aller Eltern werden sehr gern gesehen. Anfallende Kosten wie zum Beispiel Eintrittsgelder, Gebühren für Führungen oder Honorare tragen die Familien selbst.

Newsletter abonnieren

Einmal pro Monat informiert die DGhK Berlin-Brandenburg Mitglieder und Interessierte per Newsletter. Darin finden sich DGhK-Termine, Interviews und Bilder von Aktivitäten des Vereins. Außerdem wählen wir für unseren Veranstaltungskalender interessante Unternehmungen für Familien mit hochbegabten Kindern aus und schicken Artikelempfehlungen.

Wir versenden unseren Newsletter über den Anbieter Mailchimp. Wir versenden einen Newsletter im Monat. Weitere Details auf der Seite Datenschutz.