Jede Menge Treffen – und zwar digital

Fast alles ist aufgrund der Corona-Pandemie anders. Doch wir bieten weiterhin Treffen und Workshops für unsere Kindergruppen an, derzeit rein digital.

Hier erfahren Sie, was Ihr Kind bei uns alles erleben kann.

 

Allgemeine Anfragen zu den Kindergruppen richten Sie bitte an: 
kindergruppen (at) dghk-bb.de

 

Miteinander lachen und lernen

Wir bieten ein buntes Programm aus Workshops und Kursen für Kinder an, derzeit aufgrund der Corona-Pandemie rein digital. Wenn Sie noch kein Mitglied sind, kann Ihr Kind einmalig im Rahmen eines Schnupper-Termins an einer Veranstaltung teilnehmen. Am einfachsten bleiben Sie auf dem Laufenden, wenn Sie unseren Newsletter abonnieren.

Detail-Infos zu allen Veranstaltungen und die Möglichkeit, Ihr Kind anzumelden, finden Sie auch in der aktuellen Ausgabe unseres Newsletters. Klicken Sie bitte einfach hier.

Workshops für Erfinderinnen und Forscher

Im August bietet die Wissenswerkstatt Friedrichshafen e.V. wieder Online-Workshops für uns an.

Montag, 9.8., 16-18 Uhr: Erfinden mit der Natur: Bionik-Werkstatt
Für Kinder ab 10 Jahren

Die Natur macht uns oft vor, wie es gehen kann. Bionik nennt man die Wissenschaft davon, wie man sich verschiedene Techniken von Pflanzen oder Tieren abschauen kann. Denke nur an den Klettverschluss an deinen Schuhen! In dieser Erfinderwerkstatt setzt du dich mit uns auf die Spur, was wir aus dem Bau einer Fischflosse, der Faltung eines Buchenblattes oder anderen „bionischen“ Bauprinzipien ableiten und erfinden können.

Hier geht es zur Anmeldung.

 

Mittwoch, 11.8., 16-18 Uhr: Wenn Luft zum Muskelprotz wird: Pneumatik 1
Für Kinder ab 8 Jahren
Altgriechisch „pneuma“ bedeutet auf deutsch Hauch oder Wind. Doch ganz so zart geht es in der Pneumatik dann doch nicht ab. Richtig eingesetzt, kann die Luft ungeheure Kräfte entwickeln. Du begegnest der Luftdrucktechnik im Bus, beim Lego Technic Bagger und natürlich bei Bau- und anderen Maschinen. In diesem Kursus erfährst du in Experimenten, wie der Druck mit der Luft funktioniert. Zum Schluss hast du eine selbstgebaute Schiebetür.

Gebühr: 2 Euro pro Kind für den Versand von Material für den Pneumatik-Workshop. Für den Bionik-Workshop wird kein Material versendet. Wir bitten bei beiden Workshops pro Buchung um 5 Euro Spende für die Wissenswerkstatt.

Hier geht es zur Anmeldung.

Mineralogie II

Wir setzen unsere hochspannende Kursreihe mit dem Forscherehepaar Mrosko fort. Mineralog:innen stellen in ihrer Arbeit Fragen aus ganz verschiedenen Bereichen. In diesem Kursteil „Mineralogie II“ soll es vor allem um Vulkane und Erdbeben, Meteorite und auch um die Erdentstehung gehen. In den vier Kurseinheiten berücksichtigen Maria Mrosko und Bastian Joachim-Mrosko aber auch die Themenwünsche der Kinder. Jede Einheit besteht aus kurzen Vorträgen, wechselnd mit interaktiven Elementen, Diskussionen und Gruppenarbeiten. Das Angebot eignet sich auch für Kinder, die nicht beim ersten Mineralogie-Kurs dabei waren, und findet per Zoom statt.

Maria Mrosko ist promovierte Geowissenschaftlerin und betreut das Projekt Mineralogischer Lehrkoffer der Deutschen Mineralogischen Gesellschaft. Bastian Joachim-Mrosko ist Assistenzprofessor für Mineralogie und Petrologie an der Universität Innsbruck.

 

FÜR 5- BIS 7-JÄHRIGE: 30.10., 13.11., 27.11., 4.12., jeweils 10-12 Uhr. Hier geht es zur Buchung.

FÜR 8- BIS 12-JÄHRIGE: 30.10., 13.11., 27.11., 4.12., jeweils 15-17 Uhr. Hier geht es zur Buchung.


KOSTEN

Für Mitglieder des Regionalvereins Berlin-Brandenburg: 60 Euro pro Kind
Für Mitglieder anderer Regionalvereine und Schnupperfamilien: 80 Euro pro Kind

 

Auf Entdeckungsreise in die Urzeit

 Wir alle kennen sie aus dem Museum und atemberaubenden Dokumentationen: Ammoniten, Mücken im Bernstein und riesige Dinosaurierskelette. Doch wie wird aus einem Lebewesen überhaupt ein Fossil? Woher wissen wir, wie alt diese Funde sind und wie die Tiere einst gelebt haben? Was hat es mit lebenden Fossilien auf sich und wie helfen uns Gesteine, längst vergangenes Leben zu verstehen?

Dieser Kurs ist für Kinder mit Interesse an Geologie und Paläontologie geeignet. In den ersten beiden Terminen widmen wir uns der Entstehung von Fossilien und der Geschichte unserer 4,6 Milliarden Jahre alten Erde. Dabei werden wir viele spannende und ungewöhnliche Fossilfunde vorstellen und die Grundlagen für die folgenden Stunden legen. In den verbleibenden beiden Kursen stehen das Erdmittelalter (das Mesozoikum) und die Welt der Dinosaurier im Vordergrund. Dort werden wir verstärkt auf die neueste Forschung zu Lieblingsdinos eingehen. Das Ziel der Kurse ist, ein Grundverständnis für die Geowissenschaften und das „System Erde“ mit Spiel und Spaß aufzubauen.

Beide Dozierende sind als Geologen mit dem Fokus Paläontologie tätig und erforschen Lebensräume aus verschiedensten geologischen Zeiten. Ennie Schulze ist Doktorandin an der Freien Universität Berlin und Pascal Olschewski untersucht naturwissenschaftliche Fragestellungen am Deutschen Archäologischen Institut.

 

Kurs I: Für 6- bis 8-Jährige. 6., 7., 13., 14. November, jeweils 15-17 Uhr. Hier geht es zur Buchung.

Kurs II: Für 8- bis 12-Jährige. 6., 7., 13., 14. November, jeweils 10-12 Uhr. Hier geht es zur Buchung.

 

KOSTEN
Für Mitglieder des Regionalvereins Berlin-Brandenburg: 60 Euro pro Kind
Für Mitglieder anderer Regionalvereine und Schnupperfamilien: 80 Euro pro Kind

 

Ihr Kind will mitmachen?

Schön, wir freuen uns über Ihr Interesse an der DGhK! Melden Sie sich gern per Mail, und zwar unter
kindergruppen (at) dghk-bb.de

Bitte beachten Sie folgende Punkte:

  • Unsere Veranstaltungen richten sich ausschließlich an Kinder mit besonderer kognitiver Begabung. Wir sehen ein Testergebnis mit einem IQ-Gesamtwert von 120 Punkten oder mehr hierfür als wichtigsten Indikator an. Nicht immer ist es aus Sicht der Eltern aber sinnvoll und wünschenswert, ein Kind testen zu lassen. Sprechen Sie uns in diesem Fall bitte an.
  • Wir sind ein gemeinnütziger Verein, dessen Vorstand ehrenamtlich tätig ist. Von den Vereinsaktivitäten sollen Mitgliederfamilien profitieren. Daher ist die Teilnahme an den Kindergruppen den Mitgliedern der DGhK vorbehalten. Interessierte Familien haben jedoch die Möglichkeit, einmal an einem „Schnuppertermin“ teilzunehmen.
  • Für die Teilnahme an unseren Veranstaltungen gelten Richtlinien. Sie finden diese hier: Richtlinien für Veranstaltungen.

Und vor Corona?

Bevor die Pandemie begann, fanden unsere Veranstaltungen für Kinder ausschließlich in Form persönlicher Treffen statt. Es gibt (auch weiterhin) Kindergruppen für die verschiedenen Altersstufen, grundsätzlich stehen aber alle Angebote des Vereins allen Mitgliedsfamilien offen. Derzeit sind folgende Gruppen aktiv:

Strandgut
(Jahrgang 2016)

 kindergruppen (at) dghk-bb.de

Gasometer 
(Jahrgänge 2011 bis 2009)

 

Viktoriapark
(Jahrgänge 2015 und 2014)

 kindergruppen (at) dghk-bb.de

 

Peter Pan
(Jahrgänge 2013 und 2012)

 

Vor der Corona-Pandemie trafen sich unsere Kindergruppen in regelmäßigen Abständen, meist einmal pro Monat, für eine gemeinsame Unternehmung. Die Kinder haben die Gelegenheit, mit Gleichgesinnten gemeinsam Spannendes zu erleben, die Eltern lernen einander kennen und können sich austauschen. Die Unternehmungen decken möglichst viele unterschiedliche Themenbereiche ab: Mal treffen wir uns zum Musik-Workshop im Instrumentenmuseum, mal zur Pilzwanderung im Wald, mal zum Zaubermathe-Kurs.

Elternteile organisieren die Aktivitäten einer Gruppe als ehrenamtliche Gruppenleitung. Engagement und Mithilfe aller Eltern werden sehr gern gesehen. Anfallende Kosten wie zum Beispiel Eintrittsgelder, Gebühren für Führungen oder Honorare tragen die Familien selbst.

Newsletter abonnieren

Einmal pro Monat informiert die DGhK Berlin-Brandenburg Mitglieder und Interessierte per Newsletter. Darin finden sich alle Angebote unseres Regionalvereins: Kinderkurse und -workshops, Vorträge und Beratungsangebote für Eltern. Dazu gibt's weitere Tipps und Service rund um das Thema Hochbegabung.

Wir versenden unseren Newsletter über den Anbieter Mailchimp. Wir versenden einen Newsletter im Monat. Weitere Details auf der Seite Datenschutz.