Input und Vernetzung

Wir bieten einmal monatlich gratis einen Fachvortrag an, außerdem können sich Eltern über unseren Verein unkompliziert miteinander vernetzen.

.

Fachvorträge

Seit Herbst 2020 bieten wir in der Regel einmal pro Monat gratis einen Fachvortrag per Zoom an. Eltern können zuhören, wenn sie Mitglieder unseres Vereins sind, oder einmalig schnuppern. Personen, die beruflich mit der Begabtenförderung befasst sind, sind herzlich eingeladen, auch wenn Sie kein Mitglied unseres Vereins sind.

Der nächste Vortrag: „Mein Kind im Internet“, Donnerstag, den 19. August ab 20 Uhr

Es soll darum gehen, auf welchen Wegen Kinder kreativ im Netz unterwegs sein können, wie sie das Netz als Medium für Austausch und Kommunikation nutzen können und natürlich auch darum, welche Risiken und Gefahren zu bedenken sind und welche Vorsichtsmaßnahmen Eltern ergreifen können.

Bitte melden Sie sich per E-Mail bei uns, wenn Sie am Vortragsabend teilnehmen möchten. Sie erreichen uns unter   info (at) dghk-bb.de.

 

Zusätzlich bieten wir im Juni gegen Entgelt eine zweiteilige Vortragsreihe zum Thema Hochsensibilität. Sie findet statt am Donnerstag, 17. Juni und Donnerstag, 24. Juni, jeweils 20-22 Uhr. Die Gebühr beträgt 20 Euro für beide Termine zusammen.

Referieren wird die Psychologin Ines Patzsch, die unter anderem auf die Themen Hochsensibilität und Hochbegabung spezialisiert ist. Hier können Sie mehr über sie erfahren. Die Vorträge haben Hochsensibilität nicht speziell bei Kindern, sondern im Allgemeinen zum Thema. Teil 1 ist ein Grundlagenvortrag, in Teil 2 geht es um die Frage, wie mit Hochsensibilität ganz praktisch umgegangen werden kann. Das Angebot kann auch von Personen gebucht werden, die beruflich mit der Begabtenförderung befasst sind. Eine ausführliche Beschreibung der Inhalte finden Sie auf der Online-Anmeldungsseite.

Die bisherigen Vortragsthemen:

  • Starke Kinder – Gemeinsam gegen Mobbing
  • Geschlechterdisparität und Hochbegabung
  • Wie weiter nach der Grundschule? Der Übergang auf die weiterführende Schule
  • Mit der Hochbegabung im schulischen Kontext gut umgehen
  • Umgang mit diskutierfreudigen, beredten Kindern
  • Guter Schulunterricht für Hochbegabte aus Lehrer:innenperspektive

Elterntreffen

Eltern mit besonders begabten Kindern wünschen sich oft Austausch mit anderen Betroffenen. Es fällt oft nicht leicht, über besondere Fähigkeiten des eigenen Kindes mit anderen Eltern zu sprechen. Manchmal stößt man auf Unverständnis, manchmal auf Neid und Ablehnung. Die DGhK Berlin-Brandenburg möchte Eltern dabei unterstützen, sich miteinander zu vernetzen und auszutauschen.

Mitglieder unseres Vereins haben auf Wunsch Zugang zu einer Whats-App-Elterngruppe für den unkomplizierten Austausch. Wir bieten außerdem digitale Eltern-Stammtische an, zu denen ausschließlich Mitglieder Zugang haben.

Newsletter abonnieren

Einmal pro Monat informiert die DGhK Berlin-Brandenburg Mitglieder und Interessierte per Newsletter. Darin finden sich alle Angebote unseres Regionalvereins: Kinderkurse und -workshops, Vorträge und Beratungsangebote für Eltern. Dazu gibt's weitere Tipps und Service rund um das Thema Hochbegabung.

Wir versenden unseren Newsletter über den Anbieter Mailchimp. Wir versenden einen Newsletter im Monat. Weitere Details auf der Seite Datenschutz.